Kinderzimmer einrichten

Die Einrichtung eines Kinderzimmers sollte vor allem altersgerecht sein. Auch schon im Vorschulalter lässt sich ihr Kind in die Gestaltung des Raumes mit einbeziehen. Nehmen Sie Ihr Kind ruhig mit in den Baumarkt oder das Tapeten- und Farbfachgeschäft, wenn es um die Auswahl der Farben oder Tapetenmuster geht. Sie werden staunen, wie zielsicher auch die Kleinen schon bei der Wahl ihrer Lieblingsfarben und -muster sind. Einfarbige Wände haben natürlich den Vorteil, dass die Kinder Poster von Ihren Lieblingsfiguren oder selbst gemalte Bilder an die Wand anbringen können. Von bekannten Figuren gibt es inzwischen auch Tapeten, ja sogar Kinderzimmermöbel. Aber bedenken Sie dabei, dass sich bei Kindern Vorlieben schnell ändern, da lässt sich nicht gleich das gesamte Kinderzimmer wieder tapezieren oder neue Kinderzimmermöbel kaufen.

Grundausstattung eines Kinderzimmers


Im Alter von 4 Jahren gehört zur Grundausstattung des Kinderzimmers ein bequemes Bett, ein Schrank für Bekleidung, viele Möglichkeiten für die Unterbringung der Spielsachen und ausreichend Raum zum Spielen, aber auch ein Platz zum Malen und Basteln. Das Kinderbett sollte vor allem sicher und bequem sein. Gerade für kleinere Räume sind Hochbetten sehr beliebt, denn der Platz darunter ist besonders gemütlich und wird in jüngeren Jahren bei Mädchen gern für eine Puppenecke genutzt und die Jungen bauen ihre Auto- oder Eisenbahn darunter auf.

Kinderschreibtisch und Kinderschreibtischstuhl für Schulkinder


Spätestens mit Beginn des 1. Schuljahres sollte unbedingt ein Arbeitsplatz im Kinderzimmer eingerichtet und Raum für die Schulsachen geschaffen werden. Besonders praktisch sind mitwachsende Kinderschreibtische und Kinderschreibtischstühle. Die Möbelindustrie bietet verschiedene Modelle an. Achten sie auch hier wieder auf die Sicherheit und sorgen sie dafür, dass der Platz in einer hellen Ecke des Kinderzimmers eingerichtet wird. In einer freundlichen Umgebung macht das Arbeiten mehr Spaß.

Altersabhängige Einrichtung des Kinderzimmers


Je älter Ihr Kind wird, desto mehr Freiraum sollten Sie ihm bei der Einrichtung seines Kinderzimmers lassen. Spezielle Hobbys kristallisieren sich immer mehr heraus und der Einfluss der Gleichaltrigen wird größer. Oft halten sich auch Freunde mit im Kinderzimmer auf. Dem muss bei der Gestaltung des Kinderzimmers Rechnung getragen werden. Natürlich muss Ihr Kind dabei auch lernen, dass die Mittel begrenzt sind.

Irgendwann wird Ihr Kind dann sein Kinderzimmer völlig verändern wollen. Nichts soll mehr an das kleinkindliche Spielzimmer erinnern. Bei besonderen Wünschen lassen sich vielleicht Großeltern und Freunde mit einbeziehen, die sich oft sogar über einen Geschenktipp zum nächsten Geburtstag freuen. Die gewählten Farben und Bilder, die das Kinderzimmer Ihres Kindes schmücken, werden Ihnen nicht immer gefallen, aber lassen Sie ihm im Rahmen des guten Geschmacks auch dabei einem gewissen Freiraum. Jede Phase geht meist von selbst vorüber, wenn man ihr nicht zu viel Beachtung schenkt.

Computerarbeitsplatz fürs Kinderzimmer


Bald wird auch die Anschaffung eines Computers oder Notebooks im Gespräch sein. Selbst für normale Hausaufgaben bieten diese Geräte oft eine große Hilfe und sollten nicht nur für Spiele genutzt werden. Außerdem ist das eine gute Vorbereitung für das spätere Berufsleben. In Ländern mit weit geringerem Durchschnittseinkommen als bei uns spart oft die gesamte Familie, um dem Kind einen Computer zu schenken. Ist das Gerät erst einmal angeschafft, können sie es auch nutzen, um Angebote für preisgünstige Kinderzimmermöbel zu suchen.

Große Möbelketten bieten sogar kostenlose leicht zu handhabende Einrichtungsprogramme im Internet an. So können sie gemeinsam mit Ihren Kindern verschiedene Einrichtungsvarianten ausprobieren. Achten Sie auch beim Planen eines Computerarbeitsplatzes auf günstige Augen schonende und körperhaltungsgerechte Arbeitsbedingungen. Das ist bei Kindern besonders wichtig, um Spätschäden zu vermeiden.

Copyright 2017 Kinderzimmer.net

Übersicht

Kinderzimmer




Kontakt – Impressum