Kinderbett auswählen

Das richtige Kinderbett bringt verschiedene Kriterien mit, die es zu einem passenden Bett für den Nachwuchs machen. Ein Kinderbett sollte sicher, bequem und altersgerecht sein, es sollte Geborgenheit geben und die Möglichkeit zum ungestörten Spielen und Laufen eröffnen. Ein Kinderbett ist generell für das Kind wichtig, da es ihm die Möglichkeit gibt, eine eigene Standortbestimmung vorzunehmen. Deshalb sollte einem Kind von Anfang an der eigene Platz vergönnt werden. Kinderwagen und Wiege oder Kinderhochstuhl geben ebenso wie das geeignete Kinderbett den richtigen Rahmen für den Mensch "Kind". Damit sind die Grundlinien für eine Auswahl eines passenden Kinderbettes gegeben. Das Kinderbett ist mehr als nur eine Stelle, die Schlaf verspricht. Das Kinderbett als eigener "Ort" des Kindes kann in Seitentaschen und Bettkästen Spielzeug lagern und auch Spielplatz für das Kind sein.

Material für ein Kinderbett


Bei der Wahl der Matratzen für ein Kinderbett ist klar zu unterscheiden, dass Matratzen für Erwachsene nicht diejenigen Qualitäten mitbringen, die für Kinder geeignet sind. Bei dem sehr weichen Knochenbau von Babys und Kleinkindern benötigt das Kind eine seinem Alter angemessene Qualität, die sich in der Härte der Schlafunterlage einerseits und in der geringen Schadstoffbelastung andererseits bemisst.

Auf dem Markt gibt es unterschiedlichste Angebote an Kinderbetten für den Nachwuchs, die sich nach Alter und nach Bedarf des Kindes richten. Bei der Grundausstattung handelt es sich immer um einen Rahmen oder um ein Gestell, in den eine Art Lattenrost gelegt wird. Dazu gehört die altersgerechte Matratze, die meistens separat zum Kinderbett dazu gekauft wird.

Grundlegende Aspekte abseits von Mode und individuellen Vorlieben sind jedoch immer ähnlich: Gesund und komfortabel und erschwinglich sollte ein Kinderbett immer sein, ganz egal um welche Altersklasse es sich gerade handeln mag. Gesund bedeutet die Wahl natürlicher Materialien, ohne all zu viel Chemikalienbehandlung. Das ist keine Frage des Alters des Kindes. Jedes Kind in jedem Alter sollte niemals schädigenden und zu vermeidenden Stoffen und Chemikalien ausgesetzt werden. Funktionalität und ergonomische Ausrichtung, liebevolle kreative Lösungen mit viel Stauraum fürs Persönliche des Kindes und ausreichender Platz zum Spielen sind wesentliche Aspekte bei der Auswahl eines geeigneten Kinderbettes.

Das Wohnen des Kindes


Letztlich entscheidet zunächst einmal das Platzangebot, das in der Wohnung der Eltern zur Verfügung steht, welche der zahlreichen Kinderbetten das Beste für das Kind ist. So kann für den Anfang der Stubenwagen sehr wohl das Bett auf Rollen sein, das später vom Kinderbett mit Gitter und Laufstallcharakter abgelöst wird, um wiederum einige Jahre später und vor allem bei weiterem Nachwuchs im Etagenbett erwachsen wird.

Heutige Kinderzimmer bieten oft mehr als nur die geeigneten Kinderbetten für die Kleinen. Da gibt es Kinderbetten, die aussehen wie Burgen, von denen runtergerutscht werden kann, während andere Varianten unterm Hochbett zahlreiche Höhlen und Geheimplätze zu bieten haben. General- und Spezialisten-Betten haben alle ihre Vor- und Nachteile.

Praktische Komplettbettsets


So genannte Komplettbettsets sind eine praktische Lösung für den Fall, dass das Kinderbett über mehrere Wachstumsphasen mitwachsen soll. Sie haben für den Anfang Himmel und Himmelstange fürs Babybett und Rollen an den Beinen zum Wiegen und für später Schlupfstangen, wenn sich das größere Kind selbständig machen möchte, nachdem es die Gitterbettphase hinter sich gebracht hat. Ob sich Eltern für das Mitwachsen eines Kinderbettes entscheiden wollen, unterliegt verschiedenen Überlegungen. Sicher hat es finanzielle Vorteile, wenn ein Kinderbett zum Mitwachsen von Anfang an bedacht wird. Durch die vielen verschiedenen Wachstumsphasen sind Kinderbetten, die nur einer Wachstumsphase dienen, sicherlich insgesamt teurer.

Flexibilität durch Nachrüsten

Viele der Grundversionen im Kinderbetten-Markt sind so genannte Nachrüst-Modelle. Sie eignen sich ab dem Babyalter bis zum Schulalter und können durch verschiedene Nachbauten dem jeweiligen Alter des Kindes und den damit verbundenen Bedürfnissen angepasst werden. Es gibt zahlreiche Modelle und Variationen solcher Kinderbetten, die für viele Altersstufen geeignet sind. Auf die grundlegenden Sicherheitsaspekte und gesunden Materialien ist hierbei natürlich umso mehr zu achten, da das Kind in diesen Kinderbetten lange Zeit sein Leben verbringen wird.

Weitere geeignete Kinderbetten:

Copyright 2017 Kinderzimmer.net

Übersicht

Kinderzimmer




Kontakt – Impressum